Weltneuheiten exklusiv entwickeltvon fit & wellness concept gmbh !

Spa – Multisensorik – Konzept

Die Idee hinter dem einzigartigen SPA-Multisensorik-Konzept ist das alle Sinne, „ Sehen, Hören, Fühlen „ angeregt werden und ein "Rundum – Wohlgefühl“ den Benutzer behutsam in seiner SPA-Welt einbettet.

In der Fin. Sauna werden Aufguss – Zeremonien durchgeführt mit dem dazu passenden Film. Das speziell entwickelte Projektionsglas 4 x 2m und das hochwertige Soundsystem ( Bose ) löst beim Saunabesucher einen echten Kinoeffekt aus und macht den Saunagang zum Erlebnis.

In der Flower – Lounge ( Ruhebereich ) wird ebenfalls mit Projektor auf einer Fläche 6 x 2,5 m ein Film gezeigt und ebenfalls mit dazu passender Musik hinterlegt. Die Ruheliegen wurden mit einer speziell angefertigten Konstruktion Bestückt, um die Musik mittels Booster als Vibration auf die Liege zu übertragen. Somit werden die Sinne des Besuchers „ Hören, Sehen und Fühlen „ vollumfänglich angeregt.

Das Caldarium welches vollständig aus Plexiglas und Glas besteht bietet dem Besucher ebenfalls ein einzigartiges Erlebnis. Das komplette Caldarium wird über eine speziell berechnete Beleuchtung und eine rückseitig angebrachte Konstruktion, ausgeleuchtet. Die Computergesteuerte Beleuchtung wechselt die Farben stufenlos und lässt das Dampfbad mal in komplett rot, grün, blau oder gelb erscheinen. Das ist ein zusätzliche Farblichttherapie, welche die Psyche des Besucher positiv beeinflussen soll und ihn mit neuer positiver Energie auflädt.

Dieses Konzept ist eine Weltneuheit im SPA – Bereich und wird erstmals im Flower Power 30 in Schönbühl angeboten ! Versuchen Sie es selbst, Sie werden begeistert sein !

Unverbindliche Preisanfrage Kontakt


Neues Wellness-Meisterwerk in Bad Ragaz

 

Tamina Therme lanciert mit Harald Kitz neuen Behandlungsraum und einzigartige Rituale

Die Beauftragung für den Haki Treatment – Raum in der Tamina Therme, war für uns eine besondere Herausforderung. 

Die Philosophie und Wirkung der Haki – Behandlung sowie auch die optischen und technischen Anforderungen, welche in eingehenden und detaillierten Gesprächen mit Harald Kitz und der Geschäftsführung der Tamina Therme Frau Annette Fink und Herrn Daniel Grünenfelder besprochen wurden, erforderten eine komplette Neuentwicklung im technischen sowie auch im optischen und funktionellen Bereich (Materialisierung) .  

Die Steuerung wurde mit SPS Modulen realisiert und die Software komplett neuentwickelt und programmiert. Unsere interne Elektrotechnikabteilung hat in Zusammenarbeit mit Panasonic eine einzigartige und fast uneingeschränkt ausbaubare Steuerungstechnologie entwickelt. Auch die Haustechnik musste durch spezifisch gesteuerte Systeme zum Teil neu entwickelt werden um den hohen Anforderungen gerecht zu werden.

Auch die lichttechnischen Anforderungen im Zusammenspiel mit den Materialien und Wassertechnischen Anlagen, wurden sehr hoch angesetzt und sollten auch funktionell sowie im Zusammenspiel mit den hochwertigen und speziell behandelten Materialien, als eine Einheit auf die Gäste einwirken.

Es war für uns eine besondere Freude diese Anlage zu entwickeln und zu realisieren. Die Zusammenarbeit mit Harlad Kitz, Annette Fink und Daniel Grünenfelder war einfach nur super! Wir wünschen Ihnen mit dieser einzigartigen Anlage viel Erfolg und freuen uns auf weitere gemeinsame spannende Projekte, welche bereits in Planung sind.

Ganz herzlichen Dank an unsere Bauherrschaft für das entgegengebrachte Vertrauen und die super Zusammenarbeit! 


Sauna mit Projektionsglas für Saunazeremonien.


Glas-Caldarium mit Farblichttherapie.


Flower Lounge mit Multisensorik-Liegen.